Großgleitlagerprüfstand

Der große Gleitlagerprüfstand des Lehrstuhls wurde im Rahmen des FVV-Forschungsvorhabens Nr. 293 „Große Radiallager“ im Jahr 1985 fertiggestellt. Mit einem Wellendurchmesser von 500 mm erlaubt der Prüfstand die Untersuchung von Turbinenlagern in Originalgröße. Die in die Prüfwelle integrierten Abstands- und Drucksensoren sowie eine axiale Verschiebevorrichtung ermöglichen sowohl in Umfangs- als auch in Breitenrichtung eine hochauflösende Messung der Schmierfilmhöhen und -drücke. Mithilfe zweier Schwingungserreger und der messtechnischen Erfassung der Wellenverlagerung können zudem die dynamischen Eigenschaften der Prüflager untersucht werden.

 

Technische Daten

  • Wellendurchmesser: 500 mm
  • Antriebsleistung: 1,2 MW
  • Maximale Breite des Prüflagers: 500 mm
  • Maximaler Lageraußendurchmesser: 1000 mm
  • Maximale Drehzahl: 4000 1/min
  • maximale statische Last: 1 MN
  • 2 Unwuchtschwingungserreger mit maximal 100 kN bei 60 Hz
  • Vorrichtung zur axialen Verschiebung der Welle im Betrieb
  • Ölversorgungsanlage für maximal 50 Liter/s bei 6 bar
  • Hochdruckschmierung zum verschleißfreien Anfahren

Messtechnik

  • Komplette Sensortechnik zur Spalthöhen-, Druck- und Temperaturmessung
  • Sensoren zur Ermittlung der Relativbewegungen zwischen Welle und Lager
  • Schnelle A/D-Wandlerkarte mit 32 Kanälen für dynamische Messwerte
  • Datenlogger mit über 300 Kanälen für stationäre Messwerte
  • Kontrolle der Ölzuführbedingungen
  • Messsysteme in der Welle in Kombination mit einer Verschiebevorrichtung

Exemplarische Messmöglichkeiten

  • Schmierfilmhöhe und Schmierfilmdrücke über der gesamten Lauffläche hochauflösend messbar
  • Identifikation des Strömungsumschlags
  • Messung der Laufflächenverformung im Betrieb
  • Ermittlung der Grenzen der Tragfähigkeit
  • Bestimmung der dynamischen Eigenschaften unter Berücksichtigung der Abstützelastizität
  • Hochauflösende Erfassung des Temperaturzustandes
  • Ermittlung des Mindestölbedarfs

Gemessene Spalthöhen- und Druckverteilung in einem Lager:

 

Gemessener Temperatursprung bei Strömungsumschlag turbulent - laminar und gemessene Temperaturverteilung in einem Lager:

 

Das Team

  Michael Stottrop
  IC 1 / 173
  0234/32-26317

  Sascha Selkmann
  IC 1 / 175
  0234/32-26320

  Alexander Engels
  IC 1 / 51
  0234/32-26688

Projektpartner